Erste Betriebserfahrungen

Die ersten Betriebserfahrungen mit dem neuen Server Synology DS213+ sind absolut überzeugend.

Erste Schritte:

  • Der mechanische Aufbau. Alles wurde komplett zusammengebaut geliefert. Die Disks in den Schubladen eingebaut, die Schubladen ins Gerät eingesteckt. Eine Qualität wie sie heute eher selten ist.
  • Der Netzanschluss. Einfacher geht es kaum. Das mitgelieferte Kabel an der Diskstation und am Router einstecken. Ein bisschen warten und die in der Anleitung genannte Internet Site aufrufen und auf die Diskstation einloggen.
  • Da ich will, dass alle Geräte immer die gleiche IP Adresse haben, habe ich noch im Router die IP der Synology Station reserviert.

SW Pakete installieren

Ein Kinderspiel. Ausgehend vom Paketzentrum, einem Icon im Synology Management habe ich diejenigen Pakete installiert, die ich benötige. Paket anklicken, der Rest erfolgt automatisch. Im Moment benütze ich die Photostation und die Videostation.

Datenübertragung

  • Die Disks der beiden Laptops brauchen dringend Entlastung. Es gilt nun zuerst diejenigen Daten zu übertragen die viel Platz benötigen.
  • Filme (selbst aufgenommene und TV Aufnahmen).
  • Ca 40’000 Bilder
  • Backups jeder Art

Um eine gewisse Kompatibilität mit dem Aufbau auf den LapTops zu erreichen habe ich folgende Struktur gewählt (Synology System Folder)

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s