Aufrüstung des Inspiron Laptops

Istzustand

Die Performance des vor ca 1.5 Jahren notfallmässig gekauften Inspiron Laptops hat zwar genügt, jedoch keine Freude ausgelöst. Trotz schnell eingesetztem „Ready Boost“ war der Aufwand den Betriebszustand zu erreichen störend (beim ersten laden grosser Programme Wartezeiten bis ca 1 min).

Meine Idee

Der eingebaute 1 TB Disk wird durch eine 1 TB Samsung SSD ersetzt.

Vorgehen

Vor dem Einbau wird der Disk mit der mitgelieferten SW auf die SSD kopiert. Dazu wird ein Adapter USB3 (USB2) nach SATA3 (SATA2) benötigt.

Die SW Installieren, Die HW zusammenstecken und los geht’s. Der Kopierprozess hat bei mir einige Stunden benötigt ist aber fehlerfrei durchgelaufen.

HW Umbau

Erstes und wichtigstes: Service Handbuch Downloaden und lesen. Sieht einfach aus, müsste ich eigentlich können. Tatsächlich, ohne negative Überraschung eingebaut und das System bootet problemlos.

Der für das „Ready Boost“  verwendete USB3 Stick wird nicht mehr benötigt und steht für andere Zwecke zur Verfügung.

Resultate

Mit einem Wort: Es ist gewaltig.

Windows boot (Meldung: „Windows startet“ bis „Login“)   vorher > 60 Sec, neu < 15 Sec
Windows („Login abgeschickt“ bis „arbeitsbereit“              vorher >>,           neu <   5 sec
Erster Programmstart (Grosse Programme)                     vorher > 30 Sec, neu < 1 – 2 Sec

Tuning

Mit der mitgelieferten SW das System für SSD umstellen. 1 Click und es wird automatisch erledigt. Das Ganze wird noch einmal gefühlt schneller.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s